Description for image 5Description for image 4

Gästezimmer in Ahrweiler

Gästezimmer Ahrweiler sind sehr gefragt, da sie gut ausgestattet sind und eine günstige Unterkunft garantieren. Denn hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis! Die Fremdenzimmer sind für ein bis zwei Personen sehr gut geeignet und haben oft Pauschalangebote. Das schon den Geldbeutel und steigert die gute Laune und die Freude am Urlaub!

Bad Neuenahr Ahrweiler Gästezimmer und Pensionen

Hotels und Pensionen bieten natürlich noch einen weiteren Service wie: dauerhaft besetzte Rezeption, täglicher Reinigungsservice oder regelmäßige Mahlzeiten. Wer aber auf diese Dinge gut verzichten kann, der sollte sich einmal eine Ferienwohnung Ahrweiler oder eben ein Zimmer von Privat in diesem wunderschönen Ort ansehen. Gerade vielleicht weil es die Abhängigkeiten von den Speisezeiten nicht gibt, ist ein Urlaub in einer Fewo oder in einem Gästezimmer so erholsam und entspannend. Denn dann bestimmen Sie ganz alleine Ihren Tagesablauf!


Bericht über die Stadt Ahrweiler

Die in den Jahren 58-50 v. Chr. von Julius Caesers Truppen eroberte Stadt Ahrweiler ist nicht nur historisch bedeutsam, sondern hat auch Touristen einiges an kulturellen Attraktionen zu bieten. Ahrweiler ist dabei ein Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler, der dem Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz liegt. Historisch bedeutsam sind hier vor allem die zahlreichen Funde aus der Zeit der Römer, die bereits ab dem 1-3. Jahrhundert n. Christus ausgegraben werden konnten. Hierzu zählt insbesondere die Villa Rustica, die am Silberberg liegt und für Besucher in der Gegenwart als äußerst interessantes Museum bestaunt werden kann und lokal in der Nähe der Kreisverwaltung liegt. Neben dem historischen Wissensdorf und der Liebe zur Kultur zieht es eine Vielzahl von Menschen jährlich auch aufgrund der wunderschönen und idyllischen Landschaft in die Stadt Ahrweiler.

Geschichte

Im Jahre 1816 wird Ahrweiler zur preußischen Kreisstadt erkoren. Kulturell und historisch interessant, ist vor allem auch die bereits im Jahre 1880 errichtete Bahnstrecke Rehmagen-Ahrweiler, die für das wirtschaftliche Aufblühen der Stadt äußerst bedeutsam ist. Geschichtliche Schlaglichter der Stadt sind vor allem auch der Baubeginn der Bahnlinie Liblar-Mayschoß, die nie fertig gestellt wurde. Bis heute sind von diesem Bauvorhaben allerdings trotzdem ein paar der Tunnelanlagen erhalten, die unter einigen Weinbergen liegen. Die Stadt Ahrweiler ist gerade auch für ihre hochwertigen Weine bekannt, die sich durch ein enorme Qualität auszeichnen und Touristen gerne als Mitbringsel von einem Trip dienlich sind. Ebenso wie die Tunnelanlagen sind aber bis heute auch einige Brückenteile des Bahnlinienbauvorhabens erhalten, die an die Zeit in der Mitte des 20. Jahrhunderts erinnern. Dies ist nicht zuletzt aufgrund des zweiten Weltkriegs eine Besonderheit, denn Ahrweiler musste starke Kriegsschäden ertragen. In der Zeit der Studentenrevolte wird die Stadt mit Bad Neuenahr sowie neun weiteren Orten zur neuen Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zusammengeschlossen. Seit 2007, also seit jüngster Zeit, verfügt die Stadt Ahrweiler auch über ein attraktives, jährlich stattfindendes Schützenfestangebot, bei dem auch Besucher die Kultur und das Flair der Stadt am eigenen Leibe erfahren können.

Kultur

Kulturell interessant, sind vor allem die beiden Museen, die in der Stadt besucht werden können. Neben der Villa Rustica ist dies eine Dokumentationsstätte. So wurde erst im Jahre 2008 das bundesweit einzig zugängliche Zeugnis der Nachkriegsjahre mit dem ehemaligen Regierungsbunker für Touristen zugänglich gemacht. Dabei sind vor allem auch die atombombensicheren Tore des Museums faszinierend. Touristen können hier in Führung ihr historisches Wissen durch Einblicke in die unterirdische Welt erweitern und die Kriegszeit auf reale Weise nachempfinden.

Landschaft und Casino

Neben den kulturellen Angeboten hat Ahrweiler auch landschaftlich einiges zu bieten. Neben den vielen Parkanlagen gilt Ahrweiler auch als eine der beliebtesten deutschen Regionen für Wanderer. Hierfür sind vor allem die abwechslungsreichen Landschaften maßgeblich, die aufgrund der vielen Wanderwegen ein attraktives Angebot machen. Nennenswert ist auch das Schwimmbad Twin, das Freizeitbad, das die ganze Familie mit Sauna, Wasserlandschaften und einem Beachvolleyballfeld zu Spaß, Erholung und Entspannung einlädt. Diese Wasserwelt ist in der Region wird als TWIN bekannt und für alle Altersstufen ein lohnenswertes Unterfangen. Spiel und Spaß können Touristen darüber hinaus in der örtlichen Spielbank erleben, die als kleines Las Vegas gilt.





Gute Ausstattung zum fairen Preis

Heutzutage verfügen die Gästezimmer Ahrweiler schon über einen sehr hohen Standard! Ein toller Flachbildfernseher, große Betten und bequeme Möbel und eine kostenloser Internetanschluss via WLAN sind längst selbstverständlich. Da fragt man sich natürlich schnell, warum man dann noch viel Geld für ein Hotel Ahrweiler ausgeben sollte.

Denn sind wir doch mal ganz ehrlich: Sie wollen sich doch die Stadt und die Umgebung ansehen und wollen nicht den ganzen Tag in Ihrer Unterkunft bleiben! Sie wollen etwas sehen und erleben und die schönsten Eindrücke und Erinnerungen mitnehmen. Sie wollen ja keinen Urlaub in einem Zimmer verbringen, denn zu Hause ist es doch am Schönsten! In einem Gästezimmer Ahrweiler wollen Sie einfach nur bequem und komfortabel übernachten und eine Dusche nehmen. Frühstücken und schon geht es wieder raus vor die Türe auf Entdeckungstour!









Schneller Kontakt zum Gastgeber

Die Eigentümer der Gästezimmer können Sie hier bequem und direkt über diese Seite erreichen. Einfach schnell anrufen oder eine Email schreiben und schon steht dem nächsten Urlaub nichts mehr im Wege!